Bildungsurlaub

Wir führen in unterschiedlichen Bildungsbereichen Bildungsurlaube durch. Diese sind im Programmheft mit "BU" gekennzeichnet und untenstehend aufgelistet. Gerne beraten wir Sie hierzu individuell.

Das Recht auf Weiterbildungsurlaub
:
Arbeiter und Angestellte (keine Auszubildende und Beamte) in Nordrhein-Westfalen haben in Betrieben und Dienststellen ab zehn Beschäftigten einen Rechtsanspruch auf Freistellung von der Arbeit zum Zwecke der politischen oder beruflichen Weiterbildung. Der Anspruch erstreckt sich auf 5 Tage pro Jahr. Während dieser Zeit wird das volle Arbeitsentgelt weitergezahlt. Auch Arbeitslose, Hausfrauen und Rentner können an Bildungsurlaubsveranstaltungen teilnehmen.

Was Sie beachten müssen:
Der Antrag auf Bildungsurlaub muss mindestens 6 Wochen vor Beginn des Seminars beim Arbeitgeber schriftlich eingegangen sein.

Damit der Antrag fristgerecht beim Arbeitnehmer eingeht, sollten Ihre Unterlagen bereits 7 Wochen vor Beginn der Veranstaltung eingereicht werden. Der Arbeitgeber muss den Empfang quittieren.

Infos und Seminarunterlagen erhältlich bei:
Silvia Staehr
Fon: 02373 / 903-8400
 
     
    Von A wie Abnehmen bis Z wie Zumba – die vhs hat den passenden Kurs für Sie!
    entwickelt von cmx Konzepte
    cmxKonzepte© 
    Wir sind für Sie da!

    Geschäftstelle Menden:

    Montag bis Mittwoch
    Donnerstag
    Freitag
    08:15-12:30 und 14:30-16:00
    08:15-12:30 und 14:30-17:30
    08:15-12:30

    Zweigstelle Hemer:
    Montag bis Freitag
     

    08:30-12:30
     
    Zweigstelle Balve:
    Montag
    Dienstag und Donnerstag
     

    10:00-12:00
    15:00-17:00

    Volkshochschule
    Menden-Hemer-Balve

    Wissen und mehr