Infopool für Dozenten/-innen

Mit diesem Infopool möchten wir Ihnen Links und Informationen bieten, mit denen Sie an der VHS Menden-Hemer-Balve Ihren Unterricht bereichern können. Wir bieten hier auch allgemeine Informationen zu Verwaltungsabläufen.

 

Informationen für die Arbeit mit Flüchtlingen / Migranten

Hier stellen wir Ihnen Informationen zur Verfügung, die Sie entweder für Ihren Unterricht methodisch und didaktisch nutzen können, oder die für Flüchtlinge / Migranten selbst interessant sind. Diese Informationen können Sie dann im Unterricht einsetzen, oder aber an die Flüchtlinge / Migranten weitergeben:

Online Deutsch lernen:
Die kostenlose Plattform www.iwdl.de bietet die Möglichkeit, im Selbstlernverfahren Deutsch zu lernen.

Refugee radio:
Der Radiosender Funkhaus Europa des WDR bietet täglich um 11:55 Uhr aktuelle Informationen für Flüchtlinge in arabischer und englischer Sprache (siehe: www.funkhauseuropa.de).

APP "ankommen":
Die APP bietet zahlreiche Informationen für Flüchtlinge rund um das Thema Asyl, Ärzte, Rechte, Arbeit und Gesellschaft. Sie ist für IOS und Android kostenlos herunterladbar. Es kann zwischen 5 Sprachen gewählt werden (siehe: ankommenapp).

APP "Einstieg Deutsch":
Kostenlose Sprachapp des Deutschen Volkshochschulverbands. Sie begleitet Neuankömmlinge beim Arztbesuch, beim Behördengang, bei Notfällen und vielen weiteren Lebenssituationen. Geflüchtete haben die wichtigsten Wörter und Redewendungen zur Hand. Die App ist vollständig in 9 Sprachen übersetzt. Die App kann im Google Play Store bzw. App Store heruntergeladen werden.

Methodische Hinweise zum Unterrichten von Deutsch:

Diese finden Sie auch unter http://www.vhs-mhb.de/Projekte%20an%20der%20VHS/Deutsch%20unterrichten.html

Ankommen in Deutschland:
Mit einer neuen App können sich Flüchtlinge über Möglichkeiten zur Anerkennung ihrer ausländischen Berufsqualifikationen informieren. Die App "Anerkennung in Deutschland" für Android-, iOS- und Windows-Geräte ist in den fünf wichtigsten Herkunftssprachen von Geflüchteten  (Arabisch, Dari, Farsi, Tigrinya und Paschtu) sowie auf Deutsch und Englisch verfügbar. Sie bietet einen Einstieg in das Thema, erklärt in einfacher Sprache das Anerkennungsverfahren und verlinkt zu Informations- und Beratungsangeboten.
Download:
www.anerkennung-in-deutschland.de/app. Zum Portal: www.anerkennung-in-deutschland.de

Digitale Bildungs- und Informationsangebote:

https://hochschulforumdigitalisierung.de/blog/digitale-bildung-information-apps-fluechtlinge

Kopierrechte von Unterlagen

Als Dozent/-in müssen Sie sich an die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erstellung von Kopien halten. Diese Regelungen sind hier zusammengefasst.

    Arbeiten mit E-Boards und Internet

    In unterschiedlichen Räumen in den Unterrichtsorten in Menden, Lendringsen, Hemer und Balve stehen Ihnen elektronische Whiteboards zur Verfügung. Eine Internetanbindung ist fast überall gegeben.

    Bitte nutzen Sie im Vorfeld unsere Einweisungen zu Beginn des Semesters. Ggf. können Sie sich auch an Ihre Fachbereichsleitungen wenden, die mit Ihnen einen kleinen Einführungstermin vereinbaren.

    Mit den Whiteboards können Sie alle Medien digital projizieren und selbstverständlich auch Daten aus dem Internet nutzen. Beachten Sie bitte: Es stehen Ihnen alle Anschlüsse zur Verfügung. Einen Laptop müssen Sie selbst mitbringen.

    Es steht Ihnen eine Software zum kostenlosen Download bereit, mit der Sie die Steuerung des Whiteboards nutzen können. Klicken sie bitte hier.

    Alternativ stehen Ihnen auch ab Windows 7 zahlreiche Programme zur Verfügung. Diese finden Sie in Ihrem Laptop unter: Start-Alle Programme-Zubehör-Tablet PC.

    Zu der Nutzung von Internet über Kabel können Sie über ein kleines Gerät, welches Sie normalerweise in den jeweiligen Lagerräume für Dozentenmaterial vorfinden, ein W-LAN aufbauen, damit die Teilnehmenden mit ihren mobilen Endgeräten ebenfalls das Internet nutzen können. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrer Fachbereichsleitung.

      Arbeiten mit Moodle

      Moodle ist eine digitale Lernplattform. Sie können dort für Ihren Kurs zusätzliche Informationen ablegen, Aufgaben stellen und mit den Teilnehmenden im Kontakt stehen.

      Die VHS Menden-Hemer-Balve hat einen Zugang zu einem Moodle-Server. Bitte nutzen Sie unsere internen Weiterbildungsangebote zum Moodle-Dozenten/-in.

      Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Wirtz unter 02373/903-8407 oder m.wirtz@vhs-mhb.de.

        Onlinelernen-Videokonferenz

        Wir haben ein spezielles Programm, mit dem Menschen zusammen lernen können, obgleich sie sich zuhause vor ihrem Rechner befinden. Dieses Programm arbeitet ähnlich wie die Videokonferenz Skype, bietet aber noch einiges an zusätzlichen Funktionen.

        Mit diesem Programm können Sie unter anderem auch mit einer Lerngruppe im Ausland zusammen lernen und sich austauschen.

        Gerne stellen wir Ihnen das System vor und besprechen mit Ihnen, wie wir das in Ihrem Unterricht nutzen können.

        Wenden Sie sich bitte an Achim Puhl, 02373/903-8404 oder a.puhl@vhs-mhb.de.

          Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung ist auch per Telefon, Fax oder E-mail möglich!
          entwickelt von cmx Konzepte
          cmxKonzepte© 
          Wir sind für Sie da!

          Geschäftstelle Menden:

          Montag bis Mittwoch
          Donnerstag
          Freitag
          08:15-12:30 und 14:30-16:00
          08:15-12:30 und 14:30-17:30
          08:15-12:30

          Zweigstelle Hemer:
          Montag bis Freitag
           

          08:30-12:30
           
          Zweigstelle Balve:
          Montag
          Dienstag und Donnerstag
           

          10:00-12:00
          15:00-17:00

          Volkshochschule
          Menden-Hemer-Balve

          Wissen und mehr