ENERGETISCHE GEBÄUDESANIERUNG
Von der Einzelmaßnahme zum Effizienzhaus!

Bei alten Häusern hängt alles "irgendwie" zusammen. Das neue Dach mit der alten Heizung. Die Heizung mit den Fenstern. Die Fenster mit der Wärmedämmung, die Wärmedämmung mit dem neuen Dach und alles mit dem knappen Geld. Wer nichts zu verschenken hat, kann durch Sanieren mit Konzept und einer guten Planung viel Geld sparen. Woran man bei Altbauten unbedingt denken sollte, damit vom Keller bis zum Dach zukunftssicher und ohne Überraschungen energieeffizient saniert werden kann, zeigt diese Veranstaltung. Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Energieeinsparungsverordnung werden ebenso angesprochen wie Fördermöglichkeiten. Das Seminar ist gedacht für Haus- und Wohnungseigentümer und die, die es werden wollen.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
In Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Klimaschutzmanagement der Stadt Menden

HINWEIS:
Gegenüber dem Programmheft hat sich der Kursbeginn kurzfristig geändert:
Der Start ist nicht wie seinerzeit ausgeschrieben am Donnerstag, 11. März, sondern 6 Wochen später am Donnerstag, 22. Juni.
Eine Änderung hier auf der homepage wurde bereits vorgenommen.
Wir bitten dies zu entschuldigen.

Beginn:Donnerstag, 22. Juni 2017
Ende:22. Juni 2017
Uhrzeit:von 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Guido Schlüter
Nummer:1401
Ort:Menden,Untere Promenade 28Anfahrt
Raum:
Haus der VHS, Raum A 02
Außenstelle:Menden
Gebühr:
5,00 €
Teilnehmerzahlen:
maximal: 16 
Belegung:
 
Kurs merkenJetzt anmelden
 
Fit im und für den Beruf! – Kurse der vhs helfen Ihnen dabei!
entwickelt von cmx Konzepte
cmxKonzepte© 
Wir sind für Sie da!

Geschäftstelle Menden:

Montag bis Mittwoch
Donnerstag
Freitag
08:15-12:30 und 14:30-16:00
08:15-12:30 und 14:30-17:30
08:15-12:30

Zweigstelle Hemer:
Montag bis Freitag
 

08:30-12:30
 
Zweigstelle Balve:
Montag
Dienstag und Donnerstag
 

10:00-12:00
15:00-17:00

Volkshochschule
Menden-Hemer-Balve

Wissen und mehr