Kursangebote
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kursdetails

Kursnummer: 5040Q

Info: Musik ist ein lebensbegleitendes Ereignis. Sie ist auch aus dem Leben alter und dementiell erkrankter Menschen nicht wegzudenken. Wenn wir mit unseren Worten nicht verstanden werden, können wir mit Musik in Kommunikation treten. "Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden. Da spricht Seele zu Seele." Dieses Zitat von Berthold Auerbach, kann als Grundlage für die Arbeit mit alten und dementiell erkrankten Menschen gelten.
Wir können die Musik nutzen:
- indem wir singen
- als Unterstützung bei Bewegungen
- indem wir vertraute Musik hören
- indem wir selber Musik machen
- als Methode in der therapeutischen Begleitung.
Musik ist also sehr vielfältig.
Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Musik sind Inhalte dieser Fortbildung. Eine musikalische Vorbildung ist nicht nötig.

Bitte mitbringen: eigene Instrumente, wenn vorhanden.

Kosten: 140,00 € *

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 27.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr Untere Promenade 28 Haus der VHS, Raum A 02
Di. 28.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr Untere Promenade 28 Haus der VHS, Raum A 02

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017

Kursempfehlung:

Plätze frei RÜCKENFIT
ab 10.01.2018, Haus der VHS, Gymnastikhalle
Plätze frei RÜCKENFIT
ab 19.01.2018, Haus der VHS, Gymnastikhalle
Plätze frei KREATIVES SCHREIBEN
ab 12.01.2018, Sauerlandpark, Raum 023
Plätze frei KÖRPERSPRACHE
ab 02.12.2017, Haus der VHS, Raum A 02
Plätze frei KÖNNEN SIE IM NOTFALL HELFEN?
ab 19.01.2018, Alte Volksschule am St.-Johannes-Platz, Kursraum 1