Beruf > Stellvertretend leiten zwischen Teammitglied und Führungskraft

Stellvertretend leiten

zwischen Teammitglied und Führungskraft

Kursnummer 211-3010Q
Beginn Mo., 26.04.2021, 09:00 Uhr
Kursgebühr 98,50 € *
Dauer 1 Termin
Max. Teilnehmer 10
Besondere Hinweise Neu
Dokument(e)

Stellvertretende Leitungskräfte sind doppelt gefordert: Einerseits bleiben sie in viele bisherige Aufgaben als Teammitglied eingebunden, andererseits erfüllen sie zusehends Führungsaufgaben mit eigenen Aufgabenbereichen oder übernehmen (oft auch unvorhergesehen) die Leitung. Das erfordert Flexibilität und einen guten Blick auf eigene Ressourcen und Energien um in der Abgrenzung gegenüber Kolleginnen, der Leitung, Eltern und auch im Umgang mit eigenen Ansprüchen mögliche Überforderungen zu vermeiden.
Klare Positionsbestimmungen und ein bewusster Umgang mit Stressoren sind hier besonders wertvoll.
Dieses Seminar unterstützt stellvertretende Leitungen ihre Situation zu reflektieren, die eigene Führungspersönlichkeit zu entdecken oder zu stärken, und eigene Ressourcen in der Führung zu nutzen.
Lösungsansätze anhand von Fallbeispielen aus dem Kita-Alltag der Teilnehmenden werden erarbeitet.
Das Seminar ist auch für Pädagogische Fachkräfte sinnvoll, die überlegen, eine Stellvertretung anzustreben.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fortbildung.




Kursort

Haus der VHS, Raum A 02

Untere Promenade 28
58706 Menden



Termine

Datum
Mo., 26.04.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Untere Promenade 28, Haus der VHS, Raum A 02





Anzeige