Gesundheit > Blutegel bei Arthrose und was man sonst noch tun kann

Blutegel bei Arthrose

und was man sonst noch tun kann

Kursnummer 211-5005
Beginn Fr., 12.03.2021, 18:00 Uhr
Kursgebühr 14,50 €
Dauer 1 Termin
Max. Teilnehmer 10

Die Behandlung mit Blutegeln (Hirudintherapie) wird seit Jahrtausenden als ausleitende Therapie angewendet. Bei der Diagnose Arthrose hat der Patient oft die Wahl zwischen Operation oder Cortisontherapie. Ein dritter Weg beschreitet die Hirudintherapie, die die Arthrose lindern oder heilen kann. Im Kurs wird das Verfahren der Hirudintherapie vorgestellt und Fragen geklärt. Die Dozentin führt keine Behandlungen durch. Auf Therapeuten und Behandlungszentren wird hingewiesen.




Kursort

Haus der VHS, Raum A 02

Untere Promenade 28
58706 Menden



Termine

Datum
Fr., 12.03.2021
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Untere Promenade 28, Haus der VHS, Raum A 02