> WAS TUN IM NOTFALL?

118-5105 WAS TUN IM NOTFALL?

Beginn Di., 06.03.2018, 19:30 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 6,50 € *
Dauer 1 Termin
Max. Teilnehmer 20

Können Sie helfen, wenn ein Familienangehöriger oder ein Arbeitskollege plötzlich einen Herznotfall erleidet? Viele Menschen könnten gerettet oder schwerwiegende Folgeschäden vermieden werden, wenn eine Schulung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung vorliegt. Der Kenntnisstand aus dem zur Führerscheinprüfung absolvierten Erste-Hilfe-Kurs ist nicht mehr aktuell. Lassen Sie sich an neuen Phantomen in die aktuellen Leitlinien der Wiederbelebungsmaßnahmen einweisen. Denn Sie müssen unter Umständen durch Herzmassage oder Atemspende die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes überbrücken. Außerdem lernen sie den Umgang mit dem Defibrillator kennen.
Sollten sich mehr als 10 Teilnehmende anmelden, findet der Kurs zusätzlich am Dienstag, den 13. März statt.
In Zusammenarbeit mit dem St.-Vincenz-Krankenhaus Menden




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Dozentin


Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.