Kultur und Gestalten > Musikgeschichte: Die 1968er und die Musik Zwischen "Easy Rider" und Heintje

Musikgeschichte: Die 1968er und die Musik

Zwischen "Easy Rider" und Heintje

Kursnummer 182-2102
Beginn Do., 08.11.2018, 18:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 28,00 €
Dauer 3 Termine
Max. Teilnehmer 16
Besondere Hinweise Neu Zeit+ Highlight

Während heutige Playlists uns glauben lassen, 1968 sei ein Jahr gewesen, dessen revolutionärer Geist über die Musik auch die Wohnzimmer der Republik erreichte, sah die Realität in Deutschland oft anders aus. Aus Lautsprechern der Plattenspieler, Fernsehapparate und Juke-Boxen tönten mehrheitlich deutsche Schlager und nicht die Rolling Stones. Oder die Doors, Grateful Dead, Jefferson Airplane, Who ...
Das wird in dieser Veranstaltung natürlich ganz anders sein. Denn wir werden uns ganz dieser aufregenden Musik widmen, die nicht mehr "Beat", aber auch noch nicht "Rock" war. Multimedial präsentiert werden Filme und Schallplatten ein Jahr musikalisch beleuchtend, das nicht umsonst als ein Highlight der Rockgeschichte gilt.
Diese Veranstaltung richtet sich an genau die Menschen, die die Musik dieses besonderen Jahres kennenlernen oder wiederentdecken wollen.



Kurs abgeschlossen
Empfehlen


Kursort

Haus der VHS, Raum A 15

Untere Promenade 28
58706 Menden


Termine

Datum
08.11.2018
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Untere Promenade 28, Haus der VHS, Raum A 15
Datum
15.11.2018
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Untere Promenade 28, Haus der VHS, Raum A 15
Datum
22.11.2018
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Untere Promenade 28, Haus der VHS, Raum A 15



Musik der 68erMusik der 68er © Kai Platthaus