> Abschied vom Abstieg Eine Agenda für Deutschland

Abschied vom Abstieg

Eine Agenda für Deutschland

Kursnummer 192-1005
Beginn Di., 19.11.2019, 19:30 Uhr
Kursgebühr 16,00 € (Abendkasse 18 Euro)
Dauer 1 Termin
Max. Teilnehmer 200
Besondere Hinweise Neu Highlight

Ein Gespenst geht um in Deutschland, das Gespenst des Abstiegs. Immer mehr Untergangsszenarien sind im Umlauf oder werden sogar bewusst geschürt. Wenn es um die Zukunft geht, gilt es als ausgemacht, dass es unseren Kindern einmal schlechter gehen wird als uns. Doch diese Aussage ist ebenso grundlos wie gefährlich. Herfried und Marina Münkler zeigen ihrem Vortrag eindrucksvoll, warum solche diffusen Ängste den Zusammenhalt einer Gesellschaft gefährden und allen Populisten, aus welcher Richtung sie auch kommen, Angriffspunkte bieten. Mehr noch: Das Abstiegsgerede hindert die Politik daran, über die wirklichen Schwachstellen der Gesellschaft zu sprechen und sie anzugehen. Bildung, Demokratie, europäische Integration: Das sind die Felder, auf denen jahrzehntelang nichts geschah und auf denen jetzt die Probleme heranwachsen, die auf mittlere Sicht unseren Wohlstand und, schlimmer, die Architektur unserer Gesellschaft gefährden können.
Die beiden Wissenschaftler stellen eine Agenda dagegen, die die falschen, gefährliche Ängste bekämpft und die aufzeigt, was Deutschland jetzt braucht, um die Zukunft zurückzugewinnen.
In Zusammenarbeit mit Buchhandlung DAUB.

HINWEIS:
Gegenüber dem Programmheft hat sich der Veranstaltungsort zum Kurs aus organisatorischen Gründen geändert:
Der Kursort ist nicht, wie seinerzeit ausgeschrieben die "Wilhelmshöhe", sondern der "Alte Ratssaal in der Dorte-Hilleke-Bücherei".
Eine Änderung hier auf der homepage wurde bereits vorgenommen. Die bereits angemeldeten Teilnehmenden wurden informiert.



Kurs abgeschlossen
Empfehlen


Kursort

Dorte-Hilleke-Bücherei, Alter Ratssaal

Hauptstr. 48
58706 Menden



Termine

Datum
Di., 19.11.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 48, Dorte-Hilleke-Bücherei, Alter Ratssaal