> Philosophie am Sonntag: LebensArt Jeder ist nur so viel wert, wie das Ziel seines Strebens Die Selbstbetrachtungen des Marc Aurel

Philosophie am Sonntag: LebensArt

Jeder ist nur so viel wert, wie das Ziel seines Strebens Die Selbstbetrachtungen des Marc Aurel

Kursnummer 211-15024
Beginn So., Kursbeginn wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben., 13:00 Uhr
Kursgebühr 18,90 €
Dauer 1 Termin
Max. Teilnehmer 9
Besondere Hinweise Highlight

Wer ein gelungenes Leben führen möchte, muss sich zuerst darüber im Klaren sein, dass es sein ist, um das es geht. Was sich wie eine Binsenweisheit anhört, war eine Grundüberzeugung des "Philosophenkaiser" genannten römischen Kaisers Marc Aurel. Als letzter großer Exponent der jüngeren römischen Stoa begibt er sich in seinen zur Weltliteratur gehörenden "Selbstbetrachtungen" in ein Gespräch mit sich selbst und arbeitet mit dem Mittel der Selbstreflexion heraus, wie sein Leben gelingen kann. Weitere Infos unter www.vhs-mhb.de.
Im Seminar sollten Auszüge aus den Selbstbetrachtungen gelesen und diskutiert werden. Dabei soll deutlich werden, wie jeder Mensch, so er gewillt ist in den Prozess der Selbstreflexion einzutreten, sein Leben aktiv in die Richtung zu lenken, die er sich wünscht.

HINWEIS:
Gegenüber dem Programmheft hat sich der Kurstermin aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie geändert.
Der Start ist nicht wie seinerzeit ausgeschrieben am Sonntag, 18. April, sondern mehrere Wochen später. Wann genau, werden wir den Teilnehmenden rechtzeitig mitteilen. Bei Interesse an diesem Kursangebot melden Sie sich bitte dennoch an.
Eine Aktualisierung der Kursdaten hier auf der homepage werden wir dann zeitnah vornehmen.
Wir bitten um Verständnis.



Kurs abgeschlossen
Empfehlen


Kursort

Haus der VHS, Raum A 02

Untere Promenade 28
58706 Menden



Termine

Datum
So., 18.04.2021
Uhrzeit
13:00 - 17:15 Uhr
Ort
Untere Promenade 28, Haus der VHS, Raum A 02