Schulabschlüsse und Grundbildung

Schulabschlüsse und Grundbildung


Mit uns zum Schulabschluss!
Je besser die schulische Qualifikation, desto größer die Chance, den Arbeitsplatz durch berufliche Qualifikation zu sichern. Der Zweite Bildungsweg steht allen offen, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben. Berufserfahrung wird nicht vorausgesetzt.
Die Schulabschlüsse sind staatlich anerkannt und mit denen der Haupt- und Realschule gleichwertig. Der Unterrichtsstoff richtet sich nach den Kernlehrplänen der Klasse 9 und 10, wobei die Lebens- und Berufserfahrungen der Teilnehmer/innen berücksichtigt werden.

HAUPTSCHULASCHLUSS
Ein Lehrgang zur Erlangung des Hauptschulabschlusses Kl. 9 beginnt am 22. Januar 2018.

Der Unterricht findet montags bis donnerstags sowie an den meisten Freitagen in der Zeit von 17.30 - 20.30 Uhr statt. In den Schulferien wird kein Unterricht erteilt.
Es werden die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte/Politik, Biologie und Praktische Philosophie unterrichtet.
Eine Lehrgangsgebühr entfällt, die VHS erhebt eine Verwaltungspauschale von 60 Euro für den gesamten Lehrgang.

Eine Anmeldung für die Schulabschlüsse ist nur nach vorheriger persönlicher Beratung möglich.
Ansprechpartnerin: Dagmar Hallier, Telefon 02373 / 94713-18, d.hallier@vhs-mhb.de

FACHOBERSCHULREIFE
Ein Lehrgang zur Fachoberschulreife beginnt erst wieder am 22. Januar 2019.

Schon gewusst?
Das Lernportal ich-will-lernen.de des Deutschen Volkshochschul-Verbandes bietet gute Selbstlernübungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Die Lerninhalte bieten einen Querschnitt des Lernstoffs zur Erreichung eines Schulabschlusses.