VHS Spezial > Geschenktipp > Beethoven - Welt.Bürger.Musik Studienfahrt nach Bonn zur Ausstellung

Beethoven - Welt.Bürger.Musik

Studienfahrt nach Bonn zur Ausstellung

Kursnummer 192-2210
Beginn Sa., 14.03.2020, 08:00 Uhr
Kursgebühr 52,80 € (einschl. Eintritt und Führung)
Dauer 1 Termin
Max. Teilnehmer 18
Besondere Hinweise Zeit+ Neu

Zum 250. Geburtstag des großen Komponisten und Visionärs Ludwig van Beethoven (1770-1827) präsentiert die Bundeskunsthalle in Kooperation mit dem Beethoven-Haus Bonn die zentrale Ausstellung zum Jubiläumsjahr 2020.
Die Schau zeichnet die wichtigsten Lebensstationen Beethovens nach und verschränkt diese mit seinem musikalischen Werk. Sie gliedert sich in Themenkreise wie "Beethovens Sicht auf sich selbst", "Freundschaften" und "Geschäftliche Strategien", denen jeweils musikalische Schlüsselwerke zugeordnet sind. Sie präsentiert einzigartige Originalexponate und ikonische Porträts, die die Persönlichkeit des Komponisten vorstellen und gleichzeitig sein gängiges Bild in der Öffentlichkeit hinterfragen. Originalinstrumente und Hörstationen lassen die Besucher/-innen in historische Klangwelten eintauchen. Es wird nicht nur die Arbeitsweise des Komponisten, sondern auch der kulturhistorische Kontext seiner Lebens- und Wirkungsgeschichte veranschaulicht.
Die Teilnehmenden erhalten rechtzeitig vor Beginn der Studienfahrt weitere Informationen zugesandt.

Die Fahrt findet in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Arnsberg/Sundern und Menden-Hemer-Balve statt. Die VHS Werl-Wickede (Ruhr)-Ense ist organisatorischer Veranstalter, die genannten VHS-Partner sind Vermittler.

Abfahrt: 8 Uhr ab Werl (Bahnhof), 8.30 Uhr Neheim (Busbahnhof, Goethestr.), 9 Uhr ab Menden (VHS, Untere Promenade 28), Rückkehr in Werl (Bahnhof) gegen 20 Uhr

Der Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2020




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
14.03.2020
Uhrzeit
08:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bonn



Ludwig van Beethoven mit dem Manuskript der Missa solemnis, 1820Ludwig van Beethoven mit dem Manuskript der Missa solemnis, 1820 © Karl Josef Stieler, Beethoven-Haus Bonn