Finanzierung Ihrer Weiterbildung über den Bildungsscheck

Sparen Sie 50 % Ihrer Weiterbildungskosten bis max. 500 Euro
mit dem Bildungsscheck oder der Bildungsprämie!

Das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund fördern Ihre Weiterbildungsaktivitäten.

Wer wird gefördert?

Einzelpersonen im individuellen Bildungsscheck-Zugang

  • Zielgruppen: Einzelpersonen mit Wohnsitz in NRW, insbesondere Beschäftigte (auch des Öffentlichen Dienstes), Berufsrückkehrer:innen und Selbständige
  • Einkommen: Das zu versteuernde Jahreseinkommen muss immer mindestens 20.000 Euro jedoch maximal 40.000 Euro (bei Alleinstehenden/einzeln Veranlagten) – und mindestens 40.000 Euro jedoch maximal 80.000 Euro (bei gemeinsam Veranlagten) betragen.
  • Der Weiterbildungszuschuss beträgt 50% der Weiterbildungskosten, max. 500 Euro
  • Betriebsgröße: unabhängig von Betriebsgröße
  • Anzahl: Ein Bildungsscheck pro Kalenderjahr
  • Fortbildungen: berufsbezogene Bildungsangebote, auch E-Learning- oder Blended-Learning-Angebote

Beschäftigte im betrieblichen Bildungsscheck-Zugang

  • Zielgruppen: Alle Beschäftigten (KEINE Einkommensgrenze)
  • Betriebsgröße: Max. 249 Beschäftigte
  • Anzahl: Maximal 10 Bildungsschecks pro Kalenderjahr
  • Fortbildungen: berufsbezogene Bildungsangebote, auch E-Learning-Angebote / Blended-Learning-Angebote, Inhouse-Schulungen mit mind. 2 Teilnehmenden

Hier der Flyer zum Bildungsscheck NRW.

 

 


Bildungsprämie:

Die Bundesförderung Bildungsprämie wurde zum 31.21.21 eingestellt. Leider können wir Ihnen keine Bildungsprämien mehr ausstellen.

VHS Menden-Hemer-Balve

Untere Promenade 28 | 58706 Menden
Tel: 02373/94713-0
Fax: 02373/94713-80
E-Mail: info@vhs-mhb.de

Öffnungszeiten

Menden: Mo-Mi: 9-12 Uhr + 14.30-16 Uhr
Do: 9-12 Uhr + 14.30-17.30 Uhr  I  Fr: 9-12 Uhr
Hemer: Mo-Fr 9-12 Uhr
Balve: Mo+Di: 10-12 Uhr  I  Do: 15-17 Uhr