Unsere Zertifizierung

Ohne Abweichungen wurde der VHS Menden-Hemer-Balve auch beim  Reaudit 2017 bescheinigt, bestmöglich nach den Qualitätskriterien zu arbeiten. Für die VHS, die nach DIN ISO zertifiziert ist, ist dies ein sehr positives Ergebnis - nicht nur für die Einrichtung, sondern auch für ihre Kundinnen und Kunden. So können sie sich darauf verlassen, dass sie eine bestmögliche Bildungsarbeit angeboten bekommen und alle Mitarbeitenden stets darauf achten, dass auch alle weiteren Buchungsprozesse reibungslos verlaufen.

Neben der DIN ISO Zertifizierung besitzt die VHS Menden-Hemer-Balve als eine der wenigen Volkshochschulen in NRW auch das Zertifikat nach AZAV. Somit kann die VHS zahlreiche Seminare umsetzen, die es arbeitslosen Menschen oder Menschen mit Fluchthintergrund ermöglichen, in ein Arbeitsverhältnis zu kommen. Damit ist die VHS Menden-Hemer-Balve nicht nur qualitativ an der Spitze, sondern zudem auch breit aufgestellt: sie bietet einen großen Umfang an offenen Seminaren an, bildet Flüchtlinge im Sprachbereich aus, setzt Firmenseminare um und trägt zur beruflichen Qualifizierung der Menschen bei.