> ALLTAGSINTEGRIERTE SPRACHBILDUNG Entwicklungs- und prozessbegleitende Beobachtung mit BaSiK für Pädagogische Fachkräfte, die noch an keiner Schulung teilgenommen haben

118-1543Q ALLTAGSINTEGRIERTE SPRACHBILDUNG

Entwicklungs- und prozessbegleitende Beobachtung mit BaSiK für Pädagogische Fachkräfte, die noch an keiner Schulung teilgenommen haben

Beginn Fr., 20.04.2018, 08:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 87,50 € *
Dauer 1 Termin
Max. Teilnehmer 20
Besondere Hinweise Neu
Bemerkungen Bitte mitbringen einenBaSik-Bogen U3 oder Ü3, Begleithandbuch BaSik, Schreibmaterial
Dokument(e)

Die in den letzten Jahren gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zeigen, dass vor allem eine systematische, alltagsintegrierte Sprachbildung die sprachliche Entwicklung der Kinder fördert. Eine sprachanregende Umgebung im pädagogischen Alltag der Kindertagesbetreuung bietet dafür viele Anlässe.
Die Förderung der sprachlichen Entwicklung nimmt damit eine zentrale Bildungsaufgabe und einen hohen Stellenwert im Elementarbereich ein.
Inhalte der Fortbildung:
- Grundprinzipien alltagsintegrierter Sprachbildung
- Zugang zur Sprache
- Praktische Einführung in das Beobachtungsinstrument BaSiK U3 und Ü3
- Sprachbereiche
- Sprachbildungsstrategien
- Gestaltung alltagsintegrierter Sprachbildungssituationen in der Praxis.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fortbildung.




Kursort

Haus der VHS, Raum A 02

Untere Promenade 28
58706 Menden


Termine

Datum
20.04.2018
Uhrzeit
08:00 - 16:30 Uhr
Ort
Untere Promenade 28, Haus der VHS, Raum A 02